Unsere aktuelle Grabung aus der Vogelperspektive 2


Unsere aktuelle Grabung aus der Vogelperspektive 1


Aus aktuellem Anlass: Keine Führungen in Altona möglich!

Die Präsentation unserer Grabungsarbeiten an der Kirche St. Trinitatis in Hamburg-Altona für die Presse hat eine enorme Resonanz in den Medien gefunden. Was uns freut. Das führte aber auch zu einer Flut von Anfragen nach Führungen über das Grabungsgelände, die leider nicht möglich sind! Unsere Untersuchungen finden nicht im Rahmen eines öffentlichen Projekt statt, sondern es handelt sich um eine professionelle Auftragsarbeit für den Vorhabenträger mit einem begrenzten Zeit- und Kostenplan. Jede Führung würde eine Unterbrechung der archäologischen und Erdbauarbeiten bedeuten. Abgesehen davon stellt das Gelände eine Baustelle sowie eine hochgradige Kampfmittel-Verdachtsfläche mit entsprechenden Gefahren dar.

 

28.07.2022


Aus aktuellem Anlass: Wir sind ausgelastet!

Wir nehmen keine Aufträge für das Jahr 2022 mehr an !!

 

Aufgrund anhaltender Auslastung bzw. Überlastung sehen wir uns leider zu diesen deutlichen Worten gezwungen. In den letzten drei Jahren Bau- und Immobilienboom haben wir immer wieder, trotz dauerhafter eigener Auslastung, versucht, Lösungen zu finden und unmögliche Vorhaben möglich zu machen. Der Dank dafür blieb meist überschaubar. Mitarbeiter:innen und Material kamen an ihre Grenzen, der Berg der erforderlichen Nacharbeit ließ sich kaum abarbeiten, andere Aufgaben blieben völlig liegen. Diesen Zustand können wir einfach nicht beibehalten.

 

Bereits laufende oder zugesagte Projekte werden selbstverständlich abgearbeitet.

 

Alle neuen Anfragen werden leider nur dieses Mantra zu hören bekommen: "Wir nehmen keine Aufträge für das Jahr 2022 mehr an."

 

Anfragen, deren Ausführung das nächste Jahr betreffen, richten Sie gerne frühzeitig an uns.

 

01.06.2022